28.09.2010

Hochzeitsvorbereitungen und so

Meine Tochter bereitet heute die letzten Wichtigkeiten für ihre Hochzeit vor.
Sie ist mega aufgeregt.
Ich freue mich sehr für sie, denn ich weiß dass Thomas der Richtige für sie ist,
und zusammen werden sie eine gute und lange Ehe führen.
Sie hat sich schon als Kind immer gewünscht, dass sie mal als
Prinzessin heiraten will. Den Wunsch erfüllt sie sich jetzt.
Sie heiraten am Samstag standesamtlich und im kleinen Kreis
und nächstes Jahr kommt dann die Kirche und ein großes Fest.


Bei all den vielen Dingen die sich zwischenzeitlich so ereignet haben,
habe ich doch tatsächlich vergessen die Brauttasche zu fotografieren.
Aber ihr werdet sie bestimmt auf den nachgelieferten Hochzeitsbildern erkennen.
Ich durfte ihr auch ein blaues Strumpfband nähen.....
ein altes Taschentuch besticken,
ihr etwas vererben,
von der Freundin bekommt sie etwas Neues....
es wird bestimmt wunderbar.



Unsere Enkelin wollte ein rotes Kleid mit Schwingrock.
Ich habe einen Schnitt von Farbenmix genommen und mir eine Stickdatei von Sonja geleistet.
Nathalie war so großzügig und hat mir doch tatsächlich ihre Stickmaschine
für eine ganze Weile ausgeliehen!!!!



Die kleine Xenia kann ja noch nicht laufen, deshalb hat sie eine Hosen-Kombi, Gr. 80, aus weißem Feincord bekommen. Allerdings habe ich das Oberteil auch vergessen zu fotografieren.
Es war ein toller Ottobre Schnitt. Ich habe ihn gleich nochmal genäht, denn Matthis Eltern
werden nächste Woche auch heiraten und die kleine Ellen brauchte ja auch etwas Schickes zum Anziehen.
Ellen's Kombi Gr. 68, habe ich ihn pinkrosa-braun genäht.
Dank der vorhandenen Stickmaschine auch schnell bestickt.
Ich hoffe Ellen wächst nicht weiter so schnell sonst sieht es knapp aus.

Und da die Stickmaschine nun schon mal da stand,
konnte ich auch eine Menge T-shirts aus den Resten hier nähen.....

und natürlich ausgiebig besticken. Ich zeig sie gar nicht alle, sind einfach zu viele.

Aber diese Tunika, die hat es mir angetan.
Ich fand sie einfach genial und die kleine Dame, die sie bekam trägt sie ganz stolz weil ich ihren Namen drauf gestickt habe.

Jetzt liegt hier noch Bügelwäsche, na ja, die kann auch warten......
außerdem ein paar zugeschnittene Taschen........
aber ganz wichtig,
das Abschiedsgeschenk für Matthis.
Er kommt nächste Woche in den Kiga und wird mich ganz furchtbar traurig hier zurücklassen.
Aber er besucht mich mal, meinte er. lol
Sein Wunsch : Würstchen, ganz viele Wwwwürrrstchen.
mal sehen ob ich das einrichten kann....

See you

Kommentare:

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Elisabeth
Ui du bist mega fleissig gewesen und hast wunderschönes genäht und gestickt.
Ich wünsche dem Brautpaar alles alles Gute auf ihrem gemeinsamen Lebensweg.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Nathalie hat gesagt…

Schnucki ,ich wünsche euch schöne Feier am samstag . Und für deine Tochter Geduld Vertsändniss und Liebe für die glücklich EHE !!


Und tole Sachen hast du gemacht!! (Du lässt ja auch nichts anbrennen gelle) Du Seelenverwandte ;)
Drück dich
Nathalie

Herzblatt hat gesagt…

Liebe Elisabeth,
da hast Du aber viele tolle Sachen genäht.....Ich wünsche dem Brautpaar viel Liebe,Vertrauen,Harmonie und Gelassenheit in ihrer Ehe und vor allem das Quäntchen Glück, dass wir doch auch alle brauchen...
LG
Iris