05.12.2009

Bald ist Weihnacht überall

Es hat sich glaube ich in den Blogs schon herum gesprochen, dass bei Tanja mausiiis ein toller white christmas swap gewichtelt wird. Da meine Wichtelpartnerin in Österreich lebt, musste ich mich mit dem Versand beeilen, wir kennen ja die Lieferzeiten....
Ich habe Daniela diese Spieluhr gebastelt. Der Teller der Spieluhr dreht sich und
die Betrachterin kann sich die Winterwelt von allen Seiten ansehen während die Spieluhr Stille Nacht, heilige Nacht trällert...

Die Spieluhr gefällt mir selbst sehr gut
leider , leider ist sie nicht mehr lieferbar und ich muss mir mal wieder was Neues einfallen lassen...
Außerdem habe ich ihr noch ein schickes Windlicht gewichtelt und ein getünchtes Holzschild:
frohe Weihnachten...


Ingrid Kreuzchen ist vor ein paar Tagen ebenfalls Größamaja geworden.
Sie hat sich für ihr Enkelchen Finn eine Schnuffeline gewünscht und für die Eltern dieses Brautpaar. Habe ich natürlich gerne gemacht, mal was ganz anderes....
Es wird wohl am Montag bei ihr sein und ich hoffe es gefällt ihr.


Im Laufe des Jahres habe ich auch an diesem Kreuzstichswap teilgenommen.
Zwar ist er schon seit einiger Zeit zu Ende, aber ich konnte mich einfach nicht
entscheiden wie ich die Arbeit einfassen soll. Das habe ich jetzt auch endlich geschafft unt schon ist ein kleiner Tischläufer entstanden, Oma Ur wird sich an Weihnachten sicherlich freuen...


Ein großer Wunsch 2009 war es einen internationalen Round Robin zu organisieren.
Das konnte ich tatsächlich verwirklichen und wir haben in zwei tollen Gruppen gearbeitet.
Pünktlich zum morgigen Nikolaustag war Abgabe unserer Teile.

Das war vor vielen Monaten die erste Runde an der ich arbeiten durfte.
Es war das Herzen-Center von Brigitte.
Ich entschied mich einen hellen Seminolen Streifen anzunähen.



Dann kam der RR aus Österreich von Hanna. Sie wollte eine Blumenwiese mit Mohnblumen.
Mein Teil liegt links und oben. Ganz in grün zu arbeiten war für mich wirklich eine Herausforderung. Aber eine kleine Libelle, die konnte ich mir nicht verkneifen....

Die vierte Runde war dann ganz modern. Helga Murgelchen hatte ganz außergewöhnliche Stoffe eingepackt, die so immens inspirierend waren, dass ich zum Schluß selbst nicht mehr wusste was ich annähen sollte. Außerdem ließ sie uns von der Größe her völlig freie Hand, ja und wenn Frau Platz hat, dann nimmt sie sich den Platz auch.......


die fünfte Runde kam von Lone aus Dänemark, da sie selbst fast nur von Hand näht und nur noch ein Stoff wirklich ausreichend für den Rand vorhanden war, gab es keine große Auswahl mehr. Dafür habe ich auch fast alles von Hand genäht, na ja fast alles.....


und damit ihr euch mit mir freuen könnt:
Hier ist nun mein Top , heute frisch eingetroffen.
Unglaublich oder? Ich habe im Center eine Rose appliziert und
bekomme dieses tolle Top zurück. Jetzt gilt es noch einen großzügigen Rand dran zu nähen, und
schwupp ist eine neue Kuscheldecke fertig....
Aber erst nach Weihnachten...


Die Round Robins der zweiten Gruppe könnt ihr gerne unter
www.patchart-challenge.blogspot.com
ansehen, sie werden in den nächsten Tagen dort alle veröffentlicht.

Und was steht sonst noch an?
zwei wichtige Termine:
Weihnachten, damit es auch niemand vergisst......hihi
ich meine ja nur Geschenke und Liebe kann Frau ja nie genug haben....
zweitens:
15. Januar 2010
Neue Challenge! Thema Flüsterpost
Anmeldungen bitte per Email

Da die Organisation für die Challenge noch nicht ganz steht,
ich außerdem noch zum Nordpol muss...
(psssst der Weihnachtsmann bat mich ihm doch ein wenig mit meinen "Ideen" auszuhelfen....)
werde dort noch das eine oder andere Päckelchen mit einpacken,
vielleicht noch ein zwei Karten schreiben,
falls ich nicht erfriere.....
aus all diesen Gründen wird der Blog jetzt in den Winterschlaf gehen.

Ich wünsche euch eine schöne und besinnliche Zeit,
wünsche euch viele Gaben unterm Baum,
wünsche euch eine Menge cooler Ideen für eure Hobbies,
wünsche euch Gesundheit,
wünsche euch Frieden im Herzen und in der Familie,
wünsche euch einen guten Start ins neue Jahr......

SEE YOU next year

28.11.2009

Vorweihnachtszeit = besinnliche Zeit


Wie versprochen zeige ich euch was ich aus den roten Stoffen kreiert habe.
Der Adventskalender für Zoe pünktlich fertig geworden.
Ihr Kommentar: so rot ..... schön.... Zoe hört.
Eine Selbstverständlichkeit die nur Kinder eigen ist.
Ach sie ist zuckersüß die kleine "große" Schwester.
Und während ich hier diese Zeilen für euch tippe, liegt sie
im Nebenzimmer und schläft seelig, denn heute darf sie bei Moma übernachten.
Ihre kleine Schwester : daf nit, is klein, muss Mama Bust.

Ich wünsche euch allen eine besinnliche und ruhige Weihnachtszeit,
hoffentlich ohne Stress und Hektik,
statt dessen mit viel Blick in die Wärme der Liebe und des Lichts.

Meine Gebete gehen heute an Gudrun,
ihr Mann ist plötzlich schwer erkrankt, er wacht langsam wieder auf meinte sie heute.

Meine positiven Gedanken sind bei euch allen
und schicken euch allen Licht zu diesem ersten wundervollen Advent 2009

See you

Ach ja und schaut mal bei Alda vorbei, rechts oben der Link,
da gibt es ein tolles Give away

21.11.2009

Höhen und Tiefen einer chaotischen Woche

Diese Woche hat so vielversprechend angefangen, denn wir haben unsere Wichtelpartner für den white christmas swap, organisiert von Tanja mausiiis, zugewiesen bekommen. Ja und ich habe als Partnerin:
Neeiiiiiiiiiinnn das verrate ich natürlich nicht, nur soviel dass ich sie kenne und sie nicht in D lebt.
was ich ihr gebastelt habe wollt ihr wissen? Klar, ich kenn euch doch, die liebe Neugier, aber ich kann es euch noch nicht zeigen , nur soviel ich hatte da mal wieder so eine Idee!!!!

Dann ging die Woche weiter:

Veri hat zu einem Sterne-Swap aufgerufen. Da konnte ich nicht nein sagen und habe mich gleich mal mit zwei neuen Varianten beteiligt. Die Filzsterne haben einen kleinen Kopf, den ich aus Schafwolle angefilzt und mit Puppentrikotstoff bezogen haben. Der Körper ist auch aus Wollfilz und nur leicht mit Wolle gefüllt.
Die Stoffsterne sind auf S 80 aufgebügelt und eigentlich genauso gemacht wie eine AMC, ca. 11 cm groß und mit einem kleinen Stoffbriefchen oben auf.
Darin könntet ihr eine Liebesbrief für eure Männeken verstecken (haben die das diese Woche verdient? meiner definitiv nicht!!!) oder einen Weihnachtsgruß an eure Freunde.
Die Rückseite ist ebenfalls mit Stoff bezogen.

Natürlich wollten meine Kidis auch wieder was basteln, also habe ich mit ihnen
(Jungs lieben die Mechanik einer Nähmaschine!!! Mädchen eher das Ergebnis lol)
diese Wichtel genäht. Fertig gestellt wurde sie von Matthis in "Schnuffeline" umbenannt.
Dann kam meine liebenswürdige, anhängliche, zauberhafte, einmalige, wunderbare kleine Enkeltochter vorbei um mit ihrer Tante Lisa Weihnachtsbrötchen zu backen.
Was soll ich euch erzählen, die Küche klebt jetzt noch, die Kinder waren glücklich,
Lisa genervt, aber wer kann schon mit drei zweijährigen Rabauken gleichzeitig drei verschiedene Zuckerbrötle backen, das schaffe noch nicht mal ich....
Lisa weiß das jetzt auch, stolz bin ich auf sie weil sie es sich zugetraut hat und die Dinger sogar schmecken!

Wie gesagt, da waren wir alle noch recht guter Stimmung!

Und dann der Absturz:
Mein heißgeliebtes, erstes eigenes, von mir bezahltes, unverwechselbar schönes kleines Bömbi wurde von einem so hinterhältig großen schweren BMW-Fahrer niedergestreckt!
Schreck Panik, Angst, meine Töchter, momentan Anfänger-Fahrer dieses wunderbaren kleinen Bömbi, der erst letzte Woche von Männeken wieder TÜV fertig gemacht wurde um ihn noch mal zwei Jahre genießen zu können... fahren des Abends nochmal schnell zum Einkaufen....
Nervennahrung wegen des Energieverlustes vom Backen!!!!
Kommen an eine Hauptkreuzung bei uns um die Ecke,
da nimmt ihnen doch der BMW die Vorfahrt und ....

Schnief, heul, schnief,
Töchter sind ja gut geimpft was mütterliche Sorgen betrifft und rufen vor der Polizei erst mal hier an. Danke dafür!
Mutter rast los, schließt Töchter wohlbehalten in den Arm, die können erst mal weinen.
Alles gut gegangen.
Töchter sind wenigstens zu zweit unterwegs, Papa regelt alles mit der Polizei,
Hauptkreuzung im Feierabendverkehr für 20 Minuten gesperrt, lol wenigstens darüber lässt sich lächeln....
Nun warten wir auf den Gutachter, der uns mitteilen wird, dass schnief und heul diese oberflächliche kleine Delle, schnief, die Achse getroffen, den Rahmen verschoben und somit unser Bömbi wohl schrottreif , Totalschaden..., gemacht hat.

Solch eine Woche mit Höhen und Tiefen will ich dieses Jahr wirklich nicht mehr erleben.
Bin dankbar das Töchter nichts passiert ist,
aber was auch mir zuviel ist, ist für diese Woche zuviel.

In diesem Sinne auf ein erholsames Wochenende und einen
ganz ganz ruhigen Wochenstart,
fahrt alle vorsichtig, näht und strikt lieber zu Hause
meidet abends BMW Fahrer
lasst es euch einfach gut gehen....

See you

15.11.2009

Kreatives Wochenende

Am Samstag war ich das erste Mal beim Schniederwibli Hobbyschneidertreffen in Grenzach W.
Wir kannten uns nur vom Forum. Was für nette "Mädels" das alle sind. Nathalie z.B. näht mir schon seit Jahren die Lederpuschen für die Kidis, die sind umwerfend toll und super günstig! Jetzt konnte ich sie endlich mal persönlich kennen lernen.
Wir waren alle mit eigenen Sächelchen beschäftigt, haben aber auch fast alle an diesen Täschchen aus LKW-Folie genäht.

Ein Beispiel für euch, falls ihr es nachnähen möchtet.


Ihr braucht dazu ein 10 cm breites Stück Folie, ca. 35 cm lang, je nach Wunsch, einen endlos Reißverschluss mit Wagen und Verzierungen auf Wunsch.


Ich habe einfach nur einen Mittelstreifen angenäht. zwei Laschen a 1 cm breit,


Wägelchen in diesen verflixten Reißverschluss einfädeln, zumachen und schon dreht sich das Teil so witzig zusammen!


Und heute habe ich mich kreativ mit diesem neuen Buch von Margo Duke beschäftigt.


Ihre Arbeiten faszinieren mich genauso wie ihre Farbgebung.
Also habe ich mich an diesen Schal gewagt.


Seidenschal wird mit Seidenfasern, Wolle und Blüten unter der Filzmaschine "sanft" behandelt.


Natürlich ein Probetragen von unserem hauseigenen Model Lisa-Catherine....


Und schon steht es zur Verlosung zur Verfügung.


Taratara Trommelwirbel:
Jojo ist die glückliche Gewinnerin.
herzlichen Glückwunsch nach....
ups, jetzt habe ich nichtmal deine Addi, bitte melde dich ganz ganz schnell!!!!

Allen anderen fleißigen Kreativen danke fürs Mitmachen.
Meine Neugier hat mir mal wieder gezeigt was ihr für wunderbare Sachen verwirklicht.
Da bin ich schon sehr auf die Vorweihnachtszeit gespannt....

Allen eine angenehme regenfreie inspirative Woche

See you

09.11.2009

Wie kreativ seid ihr gerade?

Der Morgen grau
die Felder leer,
der Nebel drückt,
der Tau wiegt schwer,
die Sonne tief am Himmel steht,
die Wärme ihrer Strahlen fehlt.
Jetzt ist es Zeit etwas Neues zu wagen,
denn wir sind in den kreativen Novembertagen!


Weil wir ja diese Woche alle Laterne laufen sollen (falls es aufhört zu regnen...)
dachte ich mir, ich zünde auch ein Laterne an,
eine Tischlaterne.
Dabei ist mir wieder diese Faltlaterne bei den Vorlagen ins Auge gefallen.
Sie geht so schnell zu knicken und sieht mit Transparentpapier einfach nur gut aus.
Während ich also so falte, merke ich erst welches Muster das Papier hat.
Ja und an wen denke ich nun die ganze Zeit?
liebes Herzblatt :hier kommen lichtvolle Grüße!!!!

Da mein zweiter Vorname ja Neugier ist ( hihi)
will ich natürlich auch wissen was ihr gerade so kreatives macht, was ihr kreatives vorhabt oder an wen ihr gerade denkt.....


Obiges Buch ist mir immer wieder eine tolle Inspiration.
Enkeltöchterchen Zoe braucht ja dieses Jahr einen eigenen Adventskalender.
Ihr Lieblingsfarbe ist:

richtig! ROT
Diese Stöffchen habe ich dann mal zusammengestellt,
aber schon wieder applizieren wollte ich nicht.

Also flugs die Anleitung in Redwork umgezeichnet....
Daran werde ich jetzt wohl noch ein paar Tägelchen sticheln müssen.

Und was ich sonst noch so mache, wenn ich nicht gerade vor Müdigkeit einschlafe?
Gähnnnnnn
Ja am Round Robin natürlich arbeiten. Leider kann ich euch nichts genaueres zeigen, sonst
ist die Überraschung ja hin.
Aber spickeln dürft ihr, oder seid ihr etwa gar nicht neugierig??????????????
eine Ecke unserer letzten Runde am RR von Lone aus Dänemark.

Achso ihr seid auch so neugierig....
Klar dann zeige ich euch natürlich auch noch die neusten Bilder von
Xenia
ach sie ist soooooo süß, leider schon ganz arg erkältet mit richtiger Schniefnase, was eigentlich nicht sein sollte, aber ist eben so, also schnorchelt sie und quält sich und die liebe Mama hat ihre ersten Sorgen mit ihr. Aber das wird schon wieder.

ein Engels-Lächeln finde ich.
(ppppsssst.. seht ihr, dass sie in einer warmen Patchworkdecke in Momas Armen kuschelt???!!!)

Nun habe ich hoffentlich eure Neugier geweckt, eure Kreativität angeheizt und das
finde ich ist mal wieder eine Belohnung wert.
Das Schmuddelwetter müssen wir aushalten,
die frühe Dunkelheit macht es uns gemütlich....
Also zeigt mir auf euren Blogs was ihr gerade so kreatives macht,
an wen ihr denkt
und hinterlasst hier einen Kommentar, damit ich auf euren Blogs neugierig nachlesen kann.
Am Sonntag werde ich dann unter allen Teilnehmern eine Kleinigkeit verlosen.
Was das ist wollt ihr wissen?
NEUGIER sage ich dazu nur.... Neugier

See you

31.10.2009

Ein neuer Stern ist aufgegangen

Heute nacht, nach einer vorbildlichen kurzen Geburt,
schenkte unsere Zweitgeborene Tochter
ihrer zweiten Tochter

Xenia Mayleen

das Leben

Sie ist ein kleiner funkelnder Stern
50 cm groß und 3330 g leicht...



wird schon von ihrer großen Schwester geküsst und geliebt.....


von der Moma ans Herz gedrückt,
ich fließe gerade über in meinen unkontrollierten Emotionen....

hat gleich mal einen Elchtest bestanden!!!!!
wird beschenkt und musste schon feststellen, dass wir eben eine lustige Familie sind...

Das war mein Geheimnis an dem ich die letzten Monate gearbeitet habe.
Natürlich hat mir eine ganz ganz liebe "Freundin" geholfen.
Ohne ihre Hilfe hätte ich dieses Teil nie so hinbekommen und
ich möchte mich auch im Namen meiner Tochter
nochmal ganz ganz herzlich bei dir bedanken.


Xenia hat sich nun in die Oktober-Geburtstage in unserer Familie ganz hinten eingereiht,
auch wenn ich ihr eigentlich meinen überlassen wollte, so hat sie sich entschieden,
dass sie lieber was Eigenes will.
Aber so ein schöner funkelnder Stern hat auch einen eigenen Geburtstag verdient.

See you

29.10.2009

Noch kein Enkelchen angekommen

Nein, wir warten noch immer.
Meine Tochter ist genervt, platzt fast aus der Haut und will jetzt nur noch das Baby haben.
Aber alles hilft nicht, sie muss sich gedulden, Enkelchen hat ihren eigenen Kopf und kommt wann sie will.

Deshalb haben wir zwischendurch mal was anderes gemacht.
Heimlich, still und leise, um das Baby ja nicht zu wecken haben wir meinen Päckchentag gefeiert.
Dieses wahnsinnig tolle Stickbild kam von Inis und ihrem Mann.
Ich habe so sehr geweint und gelacht und mich gefreut, weil Inis
ein Stückchen Seele von mir hier in ein wahres Kunstwerk gesteckt hat.
Unglaublich!
Bisher hat das nur ein Mensch geschafft und ihr könnt euch denken wer!!!!! (gell Männeken?!)
Ich danke euch zwei und würde euch gerne in den Arm nehmen, schade dass wir
soweit auseinander wohnen!!!!

Das sind die ganzen Päckle die sich seit ein paar Tagen hier gestapelt haben,
nein nicht alle, denn alle hatten gar kein Platz.

und so sah mein Tisch aus, so übervoll, dass ich ein wenig überfordert war.
Denn es sollte ja diesmal ganz heimlich sein!!!

Töchterchen hat mir mit Lillifee in Rosa den Tisch gedeckt
und ein neues Ideenbuch in Rosa geschenkt,
eine Schleckmuschel um an die Kindertage zu erinnern, so habe ich mir
als Kind meinen Tisch immer gewünscht!!! und nie bekommen!


Von Freundin Uta ein Buch und Kartoffeln aus Ditmarschen, ich liebe die!
von Gudrun und den Patensöhnen diesen tollen Engel, sie meinten, genauso würde ich aussehen!!!! (Danke ihr Lieben)
und von Männeken wieder ein Hörbuch. Nein natürlich mit einem Gutschein,
wir fahren wieder an die Nordsee juhu!!!!!!!!!!
Hamburg und Marne wir kommen!!!!


von Gudrun M. durfte ich mir eine ganz persönliche Scherentasche wünschen
eine traumfarbe dieses Rosé

und wer in letzter Zeit auf Brigittes Seite war, der sieht dort eine tollen
Utensilo in einem traumhaften Country-Rosa Stil.
Aber wer sie kennt, der weiß dass sie mir sogar angerufen hat um mir ein
Ständchen zu singen
Schön dass es dich gibt!!!


Ingrid hat mich sprachlos gemacht mit all den Rosa Kostbarkeiten


Von Hanna dann in pink Rosa diese wundervolle Tasche mit Brillenetui,
das braucht eine Größamaja eben.....


Rita hat sich auch was schönes einfallen lassen, muss ich aber teilen,
der Schlüsselanhänger ist heiß begehrt von den Jungs!!!!

Birgit meinte sie könne mit Rosa ganz und gar nichts anfangen und
dann das!!!! Ich weiß gar nicht was sie hat, es ist einfach nur schön!!!


Sgirid hat das hier gezaubert, den Kofferanhänger habe ich sofort an meine Handtasche gehängt, den Rest werde ich mit Wollknäuel füllen.....


Na und dann hat mich Anett seit Wochen um ein "blaues" Päckchen rumschleichen lassen.
Hat mich gefoltert mit dem Blau.
Und als ich es gestern aufgepackt habe ist es in dieser fröhlichen pink-rosa Farbe
übergequollen. Herrlich in was ich jetzt eintauchen kann.
Das kleine Täschchen randvoll mit pink und rosa Kleinigkeiten!!!!!


Bei den Quiltfriends bin ich ebenfalls in einer Wichtelgruppe:
von Doris war diese geniale Idee dabei,
woher sie nur weiß dass ich auf Häusle stehe????? grübel.....


Stoffe und eine herrliche Anleitung hat mir
Lisa aus Österreich geschickt, da war auch noch was
Süßes dabei,....... wo isses nur??????
such..................


von Martina diese Herrlichkeiten, was ihr aber auf dem Bild gar nicht so gut erkennen könnt ist das tolle Nadelmäppchen, so schööööööööönnnnnnnn

Ruth hat auch einen Schlüsselanhänger genäht und diesen
absolut fantastischen, rosa-glitzer Stoff dazugelegt.
Schmacht, grübel was nähe ich draus nur????? oder streichle ich ihn einfach immer wieder???

von Carola habe ich meine Lieblingsknöpfe bekommen, von denen kann Frau niiiiiiieeeee genug haben, nie!


und manchmal denke ich ihr habt einen Spion bei mir versteckt, woher hätte denn
sonst Kathrein wissen können dass ich keine spitzen Stecknadeln mehr habe???
sie hat sie zur Sicherheit in ein tolles Täschchen gepackt. Super!


ich weiß zuviel rosa verlangt nach hellem grün und weiß, es wirkt sonst nichtmehr.
Brigitte 62 hat das wohl richtig entschieden, ein Profi eben, der weiß was Frau braucht, hihi

Brigitte W hat mir diesen Ordner gemacht und darin waren Perlen für meine Sammlung versteckt, ein tolles Stück Stoff und mal wieder ein geheimer Wunsch von mir : eine Knotenanleitung von Clover mit passendem Garn,
wer verrät da immer nur alles......


Von Patchcom Brigitte habe ich diese Überraschung bekommen!
(Woher wusstest Du nur, dass ich verzweifelt nach einer zweiten Packung dieser tollen Batik-Scraps gesucht habe???!!! Schmatz und Drück)
Das Adressbuch ist schon beschrieben und ich freue mich rießig über deine Ideen.


The Sun hat mir aus Norwegen
all diese Nettigkeiten geschickt.....
Schwimmkerzen im November, ich liebe morgens diese Stimmung.....


Heute morgen haben mir dann noch diese drei Engelchen aus
Berlin von Dagmar noch einen prall gefüllten Umschlag gebracht..


Ich bedanke mich ganz herzlich bei euch allen.

Lasst euch mal herzlich knuddeln und einen
dicken Dankesschmatzer an alle.
Fang mal auf, ich werfe jedem von euch ein Stück meines Schokokuchens rüber.........

See you

PS: gerade erfahren (Do. 16 Uhr): Baby will immer noch nicht, Option morgen freiwillig oder am Wochenende einleiten, ich halte euch auf dem Laufenden.....