07.04.2010

Leannes house Block 1

Und wieder ist die Zeit wie im Fluge vergangen.
und wieder musste ich warten und bangen,
erst um unseren Schwiegersohn der über Nacht einen doppelten Bypass haben musste,
dann, kaum dass wir uns von diesem Schreck erholt hatten,
musste mein Männeken mit den gleichen Symptomen ins KH.

Da wartet Frau auf dem Gang, läuft hin und her,
bangt um ihren Schatz und weiß dass ihr Wunsch eigentlich erfüllt ist,
nur die Zeit will einfach nicht schneller laufen.
Was bleibt mir anderes übrig als zu sticken........

Was soll ich sagen. Mein Männeken ist wieder zu Hause, erholt sich von dem Warnschuss den er bekommen hat.
Ich bin glücklich und dankbar ihn wieder zu haben,
und habe auch noch den ersten Block von Leannes house fertig gestickt.

Über die tollen Osterkarten und sonstige Ereignisse beim nächsten Mal.....

See you

Kommentare:

Nathalie hat gesagt…

Oh Elisabeth. hatte ja keine Ahnung.. Sei gedrückt. Ist ja überstanden, Gott sei Dank..
Und zum Block.. wuuuUUUuuuUUUunderschön. Jetzt weis ich was ich verpasst habe :( Aber nächstes Mal :)
Liebe Grüße Nathalie

Ritterstern hat gesagt…

Der ist ja wunderschön geworden!!
Ich wünsch Dir und Deiner Familie von Herzen, das ihr das gut übersteht!!

Liebe Grüße,
Martina

Anna vom StickGärtchen hat gesagt…

Liebe Elisabeth,

deine Familie hat dich ja wirklich in Angst und Bangen geschickt... ich wünsche euch sehr, dass sich beide gut erholen und schnell gesund werden.
Dein Block gefällt mir unheimlich gut und er hat wunderschöne Stoffe, ich kann mich gar nicht satt sehen... ganz mein Farbgeschmack und auch die Stickereien sind niedlich. Hast du wieder superschön gemacht.

Liebe Grüße,
Anna

Hanna hat gesagt…

Liebe Elisabeth,
Nun, da aslle auf dem Weg der Besserung sind sollst Du trotzdem weiter sticken und Dich dabei entspannen, das tut Dir gut nach allem -
liebe Grüße
Hanna

Anonym hat gesagt…

Liebe Elisabeth,

ich kann dich so gut verstehen und nachvollziehen, was du alles durchgemacht hast. Fühl dich ganz fest gedrückt.
Deine Stickereien sind wunderschön geworden.

Herzliche Grüße und Alles wird wieder gut
Gudrun

agnes hat gesagt…

hallo Elisabeth,
du kommst aber wirklich nicht zur Ruhe,ich hoffe deine Beiden sind wieder wohlauf.
Dein Leannes house Blöckchen
ist wunderschön geworden,
herzliche Grüße
agnes

EMMA hat gesagt…

weiterhin gute besserung!!! für deinen mann.

liebe grüße von emma

filz-dochmal hat gesagt…

oh je, das ist schrecklich, gut dass dein mann wieder zu hause ist und die besten genesungswünsche, ich kann dir sehr nach empfinden, genau vor einem jahr ist mein mann auch mit verdacht auf schlaganfall gleich zwei mal hintereinander ins kkh gekommen...und das mit 34 ...es wurde auch ein loch im herzen festgestellt, das noch nicht operiert werden muß, aber es ist immer bedrohend, wenn er über kopfschmerzen, oder ähnliches klagt, aber wir hoffen ja immer an das beste....wünsche dir eine schöne woche, mit vielen sonnenstrahlen, grüßle meike

blauraute hat gesagt…

Liebe Elisabeth,
öfters schaue ich in Deinen wunderbaren Blog rein.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles, alles Gute für die Zukunft. Ich kann nachvollziehen, wie es Dir ergangen ist. Mein Mann hatte während unseres Umzugs ins neue Haus einen Infarkt, den er gut überstanden hat. In unserem Leben hat sich seither viel geändert.
Dein "Leannes house Block 1" ist traumhaft.

Liebe Grüße
Roswitha

Herzblatt hat gesagt…

Liebe Elisabeth,
da freu ich mich riesig, dass Du dein Männeken wieder zu Hause hast...Gott sei Dank!!!
Auch bei uns ist immer noch Aufregung, aber das Licht am Ende des Tunnels, auf das wir uns auch jeden Tag ein kleines Stückchen näher heranarbeiten, ist zu sehen!
Wir waren weder in Berlin noch war unser Enkelkind aus Berlin hier...es ging einfach nicht.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie von Herzen, dass nun alles gut wird und Ihr endlich zur Ruhe kommt!
Dein Leannes House Block ist wunderschön!
Liebe Herzblattgrüße
und ich drücke Dich ganz feste (habe oft an Dich gedacht!!!)
Iris