25.04.2012

Stoffmarkt-Ausbeute und MMM

 Letzte Woche hatten Claudia Wichtelzwerg und ich einen tollen Einkaufsvormittag.
So ein Glück kann ich nur sagen, hat Frau wirklich selten!
Am Parkplatz habe ich vergessen die Parkscheibe zu stellen,
nein ich habe kein Knöllchen kassiert sondern wurde sehr freundlich von der Politesse darauf hingewiesen......
Ob das wohl Paulas-Glückserdbeermütze war'?
Im Werksverkauf in Wehr bei der Firma Brennet kann man tolle Baumwollstoffe
per Kilo kaufen. Die Coupons sind fast alle 2,5 Meter auf 1.5 Meter, 
Da kommen schnell mal ein paar Kilo zusammen.
Jedenfalls hat uns die Verkäuferin ausgefragt: woher wir seien und was wir nähen und für wen...
Ob wir denn nicht auch Reste gebrauchen können....
KLAR immer her damit.
Sie brachte uns einen Karton und wir wollten höflich wissen was er denn kosten soll?
Alles umsonst.
Wie..... für mau? einfach so?
Ja, das sind alles zugeschnittene Stücke die kommen sonst in den Abfall....
Juhu nehmen wir gerne, teilen wir gerecht auf.
Nein das brauchen sie nicht, sie können gerne noch eine zweite Kiste haben!
Ich trage sie ihnen auch ins Auto!
Sprachlos 
Dankbar
30 Kilo Stoffreste 15 x 10 cm
der nächste Quilt ist schon zugeschnitten!!!!!

 Und aus einem dieser Coupons habe ich mir eine frisch fröhliche Frühlingstunika 
genäht.
Ist gestern abend rechtzeitig zum MMM fertig geworden.



 eine zarte kleine Brosche und die Ärmel mit passendem Schrägband abgenäht.
Fertig, glücklich, Sonne scheint.

Mehr seht ihr bei Cat


 Und hier natürlich meine nicht zu verachtende Ausbeute vom Stoffmarkt.
Ich habe nur Jersey gebunkert. Diesmal nur an mich und nicht an die Kidis gedacht.

 Aus diesem tollen Seersucker werde ich Sommerhosen nähen, für mich hier
in meinem Stübchen wenn es heiß ist, dann kann ich tollen Hosen anziehen.
Freu mich schon.


Der bunte Jersey hat mir sooooo gut gefallen, aber ich trau mich nicht so was Buntes anzuziehen.
Dann habe ich mir nur einen Rest mitgenommen und werde mir fröhliche Unterbuxen daraus nähen.
Das sieht ja niemand.   hihi
Die Knöpfe mussten auch sein, mein Fundus ist ziemlich leer.

Jetzt haben die Azubinen ausgeschlafen und später mache ich mich auf Blogrunde bei Cat
mal schauen was die anderen Nähmädels alles gezaubert haben.

See you

Kommentare:

Melanie hat gesagt…

Oh was hast du für schöne schätze ergattert :-)

Lg melanie

die Zicke hat gesagt…

Schön, dass es zwischendurch auch mal solche Glückstage gibt!
Tolle Stöffchen hast du heimgebracht, da kann die Nadel wieder glühen!
Und aus dem bunten Jersey, das werden garantiert richtige Frühlings-Gute-Laune-Buxen! :O)

Liebe Grüße... Heike

Wichtelzwerg hat gesagt…

Oh, sooooo schön, ja das war ein ganz besonderer Tag :o)

Lieben Gruss
Claudia

Kreuzlerin hat gesagt…

wow...echt toll so viele Stöffchen geschenkt zu bekommen, da hattest du wirklich einen Glückstag ;)
deine gekauften Stoffe gefallen mir sehr gut, solch eine Firma hätte ich auch gerne in der Nähe ^^
viel Spaß beim Nähen

LG Barbara

Cattinka hat gesagt…

Du Glückspilz! Bin schon gespannt was Du aus den Scraps zusammen nähen wirst.
LG
KATRIN W.

s'Wuseli hat gesagt…

Du sprühst ja richtig vor Elan. Das zieht natürlich auch die Glücksmomente an (freu mich für Dich!), da bin ich mir sicher! Dein Sesselchen steht noch bei mir, vielleicht finden wir ja doch noch ein wenig Zeit dafür!!
Liebe Grüße
Gabi