31.10.2008

Hochzeitsquilt

Nachdem die Standesamt- Feier meiner Tochter vorbei ist, wird es Zeit, dass ich mit dem Hochzeitsquilt beginne. Und für alle jene die denken ich kann nur Häusle nähen, schaut selbst.
After my daughters ofiicial wedding ist over, its time for me to begin with the Weddingquilt. For all who mean that I can just build houses, therefore have a look......


Der Hintergrund wird komplett aus altem weißen Leinen. Der Rand wird aus vielen, verschiedenen Sternen ( wer noch Vorschläge für weitere, nicht zu komplizierte Sterne hat melde sich bitte!!).
Der Mittelteil natürlich aus applizierten roten Weddingrings. durch die hindurch werden sich zwei Rosenstöcke schlängeln, die als schützendes Dach über den Ringen je eine kleine Taube tragen.
The fabric behind is complettly from old, white Lines. The edges is sewn from many different stars. The middle of the quilt is naturaly red weddingrings, by through itself bolts two rosebush who ends in a roof and there sit two pigeon.
in the roots is place for the names of their children



Das wird wohl der er schwierigste Teil, denn ich will alles sticken. Ich bin mir nur noch nicht sicher, ob ich zuerst sticke und dann hand- quilte oder erst quilte und dann darauf sticke. Mal sehen, jedenfalls zeige ich euch immer mal wieder Bilder der Sterne.




Kommentare:

Lapplisor hat gesagt…

Eine tolle Idee hast Du mit dieser Arbeit ... dazu wünsche ich Dir die nötige Geduld ...!
♥☼♥ Barbara ♥☼♥

Iris H. hat gesagt…

ja, genau! geduld wirst du für so ein projekt haben müssen, aber ich bin sicher, das machst du mit links!!

sieht jetzt schon mal sehr schön aus!!
LG iris

Ankes Garten hat gesagt…

Bin von Deiner Idee begeistert und freue mich auf die kommenden Bilder.
Viele liebe Grüße
Anke