16.12.2008

17. Tür


Bald ist es soweit
Bald ist es soweit,
dass dich der Fremde fragt,
ist dies die Zeit,
in der der Mensc
h den anderen mag?

Bald ist es soweit,
dass der Einsame sagt,
ob ich in dieser Zeit
Freunde finden mag?

Bald ist es soweit,
dass Kranke gesunden,
Seelen heilen,
nach Irrtum und Leid.

Und wenn der Mensch
den Menschen gefunden,
dann sei willkommen,
hoffnungsvolle
frohe Weihnachtszeit.
(Traudl Schmitt)




Herzlichen Glückwunsch

für AGNES


für Manuela

Schönen Abend an alle
Gruß Theo


Kommentare:

agnes hat gesagt…

liebe Elisabeth,
ich wünsche dir gute Besserung
und alles liebe.
Liebe Grüße,
agnes

Melanie hat gesagt…

Liebe Elisabeth,

auch ich wünsche Dir noch einmal gute Besserung und hoffe, dass Du schnell wieder auf die Beine kommst.

LG Melanie

silke hat gesagt…

Liebe Elisabeth, auch ich wünsche dir gute Besserung,

Deine Veröffentlichten Gedichte berühren mich immer sehr
liebe grüße silke

Birgit hat gesagt…

Hallo liebe Elisabeth,
ich hoffe es geht Dir schon wieder etwas besser. Kompliment an deinen Mann, hat er klasse gemacht.
Danke für das tolle Gedicht.
Liebe Grüße
Birgit

Ankes Garten hat gesagt…

Liebe Elisabeth,
ich wünsche Dir gute Besserung.
Pass gut auf Dich auf und werde gesund. Schone Dich aber noch ein bisschen - wie sagt meine Ärztin "Wir sind keine 20 mehr".
Also - immer schön langsam.
Viele liebe Grüße
Anke

Hanna hat gesagt…

Liebe Elisabeth,
Hoffentlich bist Du bald wieder ganz gesund, Dein Mann vertritt Dich aber "würdig", das gedicht ist wieder einmal ganz anders, als man es kennt und die Geschenke werden wohl täglich mehr -
L.G.
Hanna

Allerlei hat gesagt…

Auch von mir gute Besserung
aber aber wer wird denn schon das 17 Türchen lesen ;-)
L.G Bax

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Elisabeth
Ich wünsche dir ganz "Gute Besserung" das du schnell wieder auf den Beinen bist.
Ein wunderschönes Gedicht!!
Ganz liebe Genesungs-Wünsche schickt dir

Marie-Louise

Michaela-Querbeet hat gesagt…

Hallo Elisabeth ich hoffe dir gehts bald besser. Liebe Grüße Michaela

Anett hat gesagt…

Liebes Männecken, liebe Elisabeth!

Da hat das Glück doch glatt nochmal zugeschlagen, und ich habe einen bezaubernden Anhänger gewonnen! Wahnsinn! Danke!


Ihr verwöhnt uns heute wieder mit einen Gedicht, dass uns die Zeit bis Weihnachten verkürzen soll.

Auch dafür vielen Dank.

Ich hoffe das du, liebe Elisabeth, schnell wieder auf die Füße kommst.

Viele Genesungswünsche und liebe Grüße Anett

EMMA hat gesagt…

liebe elisabeth,
ganz viel gute besserung!!!!!!!!

licht und liebe schick ich dir!!!!

EMMA

coconblanc hat gesagt…

Das ist aber schön, daß dein Mann hier weitermacht während du dich auskurieren kannst. Nochmals gute Besserungswünsche von mir.
LG Gabi

Crea-Nette hat gesagt…

Was für ein wunderschönes Gedicht. Und dank an den lieben Ehemann, der auch gut bloggen kann.
Liebe Grüße Janet

Anonym hat gesagt…

Oh, wie schön! Ich liebe die Bilder von Sulamith. Alles Gute und liebe Grüße von Sabine aus Österreich

Manuela hat gesagt…

Liebe Elisabeth,

ich hoffe, Du bist bald wieder gesund. Dein Mann hat Dich super vertreten.

LG
Manuela

Anja hat gesagt…

Vielen Dank für dieses schöne Gedicht und gute Genesungswünsche.
Werde schnell wieder gesund, damit es Weihnachten werden kann.
Liebe Grüße
Anja

Calines hat gesagt…

Hallo liebe Elisabeth,

hast aber ein liebes Männecken, wenn er Dich so unterstützt. Dir gute Besserung!

Liebe Grüße
Heidi

Bloomsbury hat gesagt…

Oh, wie schön. Ein Bild von Sulamith Wülfing! Lange nicht mehr gesehen, dankeschön.

Alles Gute zur Genesung!

LG Margitta