04.12.2008

VI Tür

Diese zwei goldigen Nikolauskinder heißen Gero und Lotta,
eigentlich sind sie Engelchen, nur fürs Foto ohne ihre Flügel grins

Hilda-Brötle

Zutaten: 300 g Mehl
125 g Zucker
150 g Butter
1 Ei
(Vanillemark)

Für die Glasur: 125 g Puderzucker
2 Eßl heißes Wasser,
etwas Zitronensaft

Himbeergelee

Zubereitung:
Mehl auf ein Backbrett häufen, Zucker mit gewürfelter Butter und Ei dazugeben und mit dem Messer zerhacken. Danach mit der Hand schnell durchkneten.
Teig ein halbe Stund kalt stellen.
Den Teig dünn ausrollen und kleine runde Formen ausstechen.
In die Hälfte der Teiglinge in der mitte ein kleines Loch ausstechen, ca. 1 cent groß.
Auf ein Blech mit Backpapier legen und alle Teile backen.

Nach dem Backen noch heiß je ein ungelochtes Teil mit Gelee bestreichen und ein gelochtes Teil oben auf legen.
Mit Glasur bestreichen.

Backzeit : 10 bis 15 Minuten bei ca. 160 Grad bis sie sehr hellgelb sind

Lecker lecker lecker

Und heute zum Nikolaustag gibt es zwei Überraschungen
See you

Herzlichen Glückwunsch ihr Beide
Bitte melden wegen der Adresse!!!!!!

See you

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Liebe Elisabeth,
deine beiden Nikoläuse sind total zuckersüß.
Kommt morgen bestimmt der Nikolaus.
Danke für das leckere Rezept.
Liebe Grüße Brigitte

coconblanc hat gesagt…

Das Rezept hört sich lecker an. Meine kids sind auch schon am Stiefelputzen, mal sehen, was morgen der Nikolaus so bringt.
LG Gabi

Calines hat gesagt…

Hallo liebe Elisabeth,

die beiden Nikolauskinder sehen wirklich wie Engel :o) aus, zum Knuddeln.
Und vielen Dank für das Rezept.

Liebe Grüße und einen schönen Nikolaustag
Heidi

PS: Herzlichen Glückwunsch an die bisherigen Gewinner!

Anonym hat gesagt…

Liebe Elisabeth,
erst einmal ganz herzlichen Dank für meinen schönen Preis. Ich freue mich sehr.
Die beiden Nikoläuse sehen ja total nett und lieb aus. Ich habe auch einen waschechten Nikolaus zu Hause - meinen Mann und der feiert morgen Geburtstag.
Darf ich mich auch weiterhin am Gewinnspiel beteiligen?
Liebe Grüße
Gudrun

Bea hat gesagt…

Hast mich ja hierher gelockt - nun kann ich ja nicht anders und muss mal sehen, was hinter den Türchen steckt - grins!
Schöner Blog! Ich komme wieder (Ist keine Drohung!!!) LG Bea

Pusteblume hat gesagt…

Süße Nikoläuse hast Du da und das Rezept kommt mir doch sehr bekannt vor. Bei mir heißen die Plätzchen "Spitzbuben", die Zutaten sind in etwa die gleichen und ich mag sie auch am liebsten mit Himbeergelee.
Dir und den kleinen Nikoläusen einen schönen 06. Dezember.

silke hat gesagt…

heute kam Post vom Adventskalender.... so ein schöner Engel und leckere Plätzchen..... mußte sie gut vor Sohn und Mann verstecken....

alles liebe silke

Xarcla hat gesagt…

Solche süße Engel...auch manchmal Bengel? ;o)

Vielen Dank für das Rezept, das hört sich wirklich lecker an!

Und meinen Stiefel habe ich auch schon für morgen geputzt, vielleicht habe ich ja Glück bei Dir! ;o)

Einen schönen Nikolaustag wünsche ich Dir und Deiner Familie,

LG, Xarcla

Herzblatt hat gesagt…

Mein Stiefel steht bereit
für eine Kleinigkeit,
doch will ich recht bescheiden sein,
drum ist mein Stiefel heut ganz klein.

LG
Iris

Anett hat gesagt…

Liebe Elisabeth,

einen schönen Nikolaustag wünsche ich dir.

Bei dir findet sich ja nicht nur was für das Gemüt, sondern auch noch was für den Magen!

Lecker!

Liebe Grüße Anett

Birgit hat gesagt…

Liebe Elisabeth,
total süß deine kleinen Nikoläuschen.
Danke für das leckere Rezept.
Liebe Grüße
Birgit

Anja hat gesagt…

Liebe Elisabeth,
sicher werden deinen süßen Nikoläusen die leckeren Kekse sehr gut schmecken.
Ich komme jeden Tag wieder gerne her, weil du so wunderbar abwechslungsreich postes. Gefällt mir sehr gut.
LG
Anja

Inis hat gesagt…

Liebe Elisabeth ,

das sind ja zwei niedliche Nikomäuschen .
Wüsche dir noch einen schönen Nikolaustag , HoHoHo .
Liebe Grüße Inis

Anett hat gesagt…

Oh, ich habe gewonnen !!!! Freu! Freu! Freu!

Der Nikolaus schaut aber niedlich aus!

Vielen lieben Dank!